Wir sind zertifiziert gemäß:
ISO 9001 und DIN 77200

Alarmaufschaltungen

 

Sie suchen einen zuverlässigen Partner für die Aufschaltung Ihrer gewerblichen oder privaten Gefahrmeldeanlagen?

Mit einer zertifizierten Notruf- und Serviceleitstelle, liefert Ihnen seit 2008 ProSecure – Sicherheit & Service, in Kooperation mit seinem Partnerunternehmen, ein komplettes Sicherheitskonzept, was Mensch und Technik sinnvoll miteinander verbindet. 

Die nach den Richtlinien VdS 3138 und DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierte Notruf- und Serviceleitstelle erfüllt die modernsten technischen Sicherheitsstandards. In ihr gehen tagtäglich hunderte Alarmmeldungen aus dem gesamten Bundesgebiet ein, die von speziell geschulten Fachkräften der Notruf- und Serviceleitstelle unverzüglich bearbeitet werden. Rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, können wir somit eine durchgehende Überwachung Ihres Grundstückes gewährleisten. 

 

Qualifiziertes Personal und zertifizierte Sicherheit 

Für ein professionelles Alarmmanagement sind qualifizierte Mitarbeiter unerlässlich.
Um im Einzelfall auch in stressigen Situationen die Ruhe zu bewahren, die Alarmmeldungen korrekt zu analysieren und alle erforderlichen Maßnahmen zügig und gewissenhaft umzusetzen, werden die NSL-Mitarbeiter speziell für die Arbeit in den Notruf- und Serviceleitstellen geschult. 

 

Ihre Vorteile 

Bei einer Einbruch-, Brand- oder Störfallmeldung zählt jede Sekunde. Oft reicht eine klassische Alarmanlage mit Signalton, für den Schutz von Personen und Gegenständen nicht aus. 

Ist Ihre Gefahrmeldeanlage oder Aufzugsnotruf bei uns aufgeschaltet, geht ein ausgelöster Alarm in unsere Leitstelle ein. Umgehend wird dieser Alarm nach einem, mit Ihnen im Vorhinein, abgestimmten Maßnahmeplan, bearbeitet und eine entsprechende Intervention eingeleitet. 

Ist bei einem Alarm der Einsatz von Sicherheitspersonal notwendig, erfolgt die Durchführung der Interventionsaufgabe durch unsere mobile Alarmverfolgung, wobei die Koordination, Kontrolle und Protokollierung zentral von der Leitstelle gesteuert wird. 

Übergreifend bieten wir Ihnen, durch Anbindung weiterer Dienstleitungen, wie der Aufzugsbefreiung oder einen Revierdienst, weitere individuelle und maßgeschneiderte Sicherheitslösungen an.  

Durch Zusammenspiel von akustischer und optischer Alarmtechnik und visueller Kontrolle durch personellen Einsatz, können wir Ihnen ein Optimum an Sicherheit bieten.

 

Die Leistungen der Notruf- und Serviceleitstelle im Überblick

Aufschaltung von:   - Einbruchmeldeanlagen (EMA)
                                      - Brandmeldeanlagen (BMA)
                                      - Überfallmeldeanlagen (ÜMA)
                                      - Aufzugnotrufanlagen
                                      - Videoüberwachungsanlagen 

Video-Fernüberwachung und Verifikation bei Videoalarmeingang 

Einleitung von Interventionsdiensten:

  - Verständigung des ProSecure-Alarmverfolgers zur Objektkontrolle und -sicherung
              - Verständigung ausgewählter Kontaktpersonen
              - Verständigung von Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst
              - Verständigung von Klempner, Gasnotdienst, Schreiner, etc. 

Koordination, Kontrolle und Protokollierung 

Überwachung von Scharf- und Unscharf Meldungen 

● hohe Qualitätsanforderungen und -kontrollen gewährleisten den hohen Standard der
   Notruf- und Serviceleitstelle



Übersicht Empfangsprotokolle

Gefahrenmeldesysteme

  • Telim (analog)
  • VdS 2465 ISDN bis 2018 / TCP/IP / GSM / GPRS)
  • Contact ID (Analog und IP Übertragung)
  • SIA (Analog und IP Übertragung)
  • Telemax (analog)
  • Digifon (analog)

 

Aufzugsnotrufsysteme

  • Digifon (analog und IP-Übertragung)
  • Telenot (analog)

 

Videofernüberwachungssysteme

  • Dallmeier (SMAVIA Recording Server)
  • HeiTel (TCP/IP)